Ausflugsziele

Gelegen mitten im Dreiländereck „Deutschland-Frankreich-Luxemburg“ und darüber hinaus im landschaftlich sehr reizvollen Naturpark Saar-Hunsrück bietet Ihnen unser Gasthaus – auch Dank der kurzen Anfahrtswege – einen perfekten Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Unternehmungen und attraktiven Ausflugszielen in der Umgebung.

Neben der historischen Nagelschmiede in Sitzerath unweit unseres Hauses kommen Archäologieliebhaber bei einem Besuch des „Keltischen Ringwalls“ auf ihre Kosten. Auf einer der längsten Sommerrodelbahnen Deutschlands finden Groß und Klein ihren Spaß. Den Sternen ganz nah sind Sie in der Sternwarte Peterberg auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges. „Per Anhalter durch die Galaxis“? Dann erkunden Sie den Planetenlehrweg der Talsperre Nonnweiler (6/12 km) auf einer intergalaktischen Wanderung.

Der Stolz aller Saarländer und Aushängeschild unseres Landes verkörpert die „Saarschleife“ mit ihrem berühmten prachtvollen Aussichtspunkt „Cloef“ in Orscholz. Von dort ausgehend, lohnt sich der Besuch des Traditionsbetriebs „Villeroy & Boch“ mit seinem weltweit bekannten Keramikprodukten. Darüber hinaus bietet es sich an, die nahegelegene mittelalterliche Burg Montclair mit ihrem Rundweg, die römische Villa Borg oder das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu besuchen. In Mettlach finden Sie außerdem zahlreiche Anlegeplätze, um die schönen Ecken des Saarlandes auf einer romantischen Schiffs- und Bootsfahrt zu erkunden und kennen zu lernen.

Auch Wasserratten und Wassersportfreunde kommen im Saarland auf ihre Kosten! Der vom Gasthaus 18 km entfernte Losheimer Stausee sowie der 14 km entfernte Bostalsee laden nicht nur zu Spaziergängen, Nordic-Walken oder Inlineskaten ein, sondern ziehen ebenso zum Sonnenbaden, Schwimmen, Surfen sowie Tretbootfahren an.

Neben unserer 60 km entfernten Landeshauptstadt Saarbrücken ist ebenso die rheinlandpfälzische Stadt Trier (40 km) als älteste römische Stadt Deutschlands ein Besuch wert. Daneben sind Luxemburg sowie das in Frankreich gelegene Metz zu nennen, die ebenfalls einen Trip wert und fast nur einen „Katzensprung“ entfernt sind.

Auch Kinder kommen im Saarland nicht zu kurz: Vor allem die vielen Wild- und Tiergehege in naher Umgebung (Rappweiler, Freisen, Homburg, Saarbrücken) sind nicht nur für die Kleinen sehr interessant.

Auf professionell ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen wie beispielsweise dem Premiumwanderweg, der Tafeltour oder dem Saar-Hunsrück-Steig können Sie sich von der wundervollen Landschaft inspirieren und Ihre Seele baumeln lassen und auf andere Gedanken kommen.

Ganz gleich, ob Sie Erholung suchen, sich für Sport begeistern oder an Kultur interessiert sind – das Saarland und seine Region bietet allen ein vielfältiges Angebot, das Sie erleben müssen!